Die Auswahl unter den UMTS-Routern ist groß, hier das passende Modell zu finden ist gar nicht so einfach. Im Folgenden findest Du die besten UMTS Router in der Zusammenfassung.

TP-Link TL-MR3420 – 300 Mbps Übertragung

TP-Link TL-MR3420Der TP-Link TL-MR3420 kann mit Leistung, Preis und Design überzeugen. Für nur 35 Euro erhältst Du ein Model, das hohe Kompatibilität aufweist und für eine einwandfreie Datenübertragung sorgt. Der lokale Datenaustausch findet über WLAN statt und hat eine Geschwindigkeit von bis zu 300 Mbps. Somit eignet sich das Gerät besonders gut für die Übertragung von HD-Videodaten und auch für das Gaming. Egal, ob in einem Büro oder der Wohnung, Daten werden verlustfrei über große Distanzen übertragen und können problemlos empfangen werden.

Im Fall eines UMTS-Ausfalls nutzt der Router automatisch 3G/4G oder WLAN-Verbindungen als Backupline, um den Ausfall zu überbrücken. So wird immer eine stabile Übertragung gewährleistet. Der Router ist mit einer Vielzahl an Modems kompatibel. Außerdem ist er kinderleicht zu installieren und zu nutzen. Eine mitgelieferte CD enthält alle wichtigen Informationen und einen Easy-Step-Assistenten.

[su_button url=”http://www.amazon.de/dp/B003WK62OS/?tag=routertester-21″ target=”_blank” rel=”nofollow”>Was kostet das Modell? Hier Preis prüfen.

Huawei E5220 – In 5 Sekunden einsatzbereit

Huawei E5220Auch der Huawei E5220 ist ein hervorragender Router, der bis zu 10 WLAN-Zugänge versorgen kann. Sämtliche Geräte können ohne Probleme eine Verbindung herstellen, ganz egal, ob es der PC, das Notebook oder Smartphone ist. Die Weboberfläche der Huawei Mobile Wifi App ist einfach strukturiert und macht die Bedienung des Routers besonders leicht. Es dauert etwa 5 Sekunden, bis das Gerät voll einsatzbereit ist. Hier gibt es alle Tests zu den gängisten Routern.

Im Lieferumfang sind neben dem Router, auch noch ein Ladegerät, ein Anschlusskabel und eine kurze Bedienungsanleitung enthalten. Das Gerät ist grade einmal 14,4 mm hoch und kann sogar in die Hosentasche gesteckt werden. Der mobile Router hat bei voller Leistung eine Laufzeit von 4 Stunden. Es ist keine Software notwendig und das Gerät wird sofort von allen gängigen Windows Betriebssystemen erkannt. Auch mit Mac OS 10.4 und besser, ist der Router kompatibel.

[su_button url=”http://www.amazon.de/dp/B00DI7HPAU/?tag=routertester-21″ target=”_blank” rel=”nofollow”>Was kostet das Modell? Hier Preis prüfen.

TP-Link M5350 UMTS-Router

TP-Link M5350Ein weiteres mobiles Gerät ist der TP-Link M5350. Auch dieser Router bietet eine stabile Datenübertragung zu all Deinen Geräten. Es ist kein externes Modem notwendig um die 3-G-Breitbandverbindung aufrechtzuerhalten. Das mit HSPA+ unterstützte System kann Werte von bis zu 21,6 Mbps und bis zu 5,76 Mbps im Download aufweisen. Es können bis zu 10 Nutzer gleichzeitig verbunden werden, auch Großfamilien können so zu jeder Zeit und überall online sein.

Auf dem Display bekommst Du genaue Angabe zur Signalstärke, dem Netzwerktyp, den verbundenen Nutzern, und auch dem Akkustatus. Das Design des Routers ist an einem erodierten Stein orientiert und die organische Form und die raue Oberfläche lassen das Gerät gut in der Hand liegen. Außerdem fehlt hier natürlich weder der SIM-Kartensteckplatz noch der MicroSD-Kartenslot.

[su_button url=”http://www.amazon.de/dp/B00C5V8XA6/?tag=routertester-21″ target=”_blank” rel=”nofollow”>Was kostet das Modell? Hier Preis prüfen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

15 + neun =